• Intensivpflege zu Hause - Pflegebett

Nach der Klinik in guten Händen

  • Rehabegleiter

    Die miCura Rehabegleiter unterstützen und beraten bei allen Angelegenheiten, die nach der Entlassung wichtig, erforderlich und gewünscht sind und ermöglichen so im Bedarfsfall den Weg zurück nach Hause.

    Hierzu zählen:

    • die sichere Anschluss-Versorgung des Patienten durch qualifiziertes Personal
    • die Versorgung mit Hilfsmitteln
    • die Beantragung und Bestätigung einer Pflegestufe
    • die Beratung zu bedarfsgerechten Umbaumaßnahmen des Wohnumfeldes
    • die Fortführung der Therapien

    Eine Vielzahl von Anträgen ist zu stellen, diverse Aufträge sind zu vergeben - von einzelnen Angehörigen ist dies nur schwer zu bewältigen. Hier gibt die Rehaklinik für die ersten Schritte Hilfestellung. Im Anschluss steht Ihnen miCura als Rehabegleiter und Partner für die Intensivpflege zur Seite.

    Lesen Sie hier mehr zu unserem Service der Rehabegleitung.

  • Intensivmedizinsiche Pflege zu Hause

    Die Verbindung von Pflege und Therapie im eigenen häuslichen und sozialen Umfeld ist gerade im intensivmedizinischen Bereich von großem Vorteil für Patienten und Angehörige: Die Ressourcen der Angehörigen werden geschont, die der Patienten gefördert.

    miCura sichert den gesamten Pflegeprozess durch eigenes Fallmanagement.
    Die angewandten hohen Qualitätsstandards werden stetig überwacht.
    Der Einsatz innovativer Technik – wie Telemonitoring – gehört bei miCura zur Kernkompetenz des Unternehmens.

    Wir bieten:

    • Einen zentralen Ansprechpartner für Patienten und Angehörige 
    • Fortsetzung des Therapiekonzepts auch in der täglichen Pflege 
    • Koordination der Therapeuten 
    • Schulung der Angehörigen 
    • Hilfe bei der Organisation von Hilfsmitteln 
    • Hilfe bei der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) mit Hilfe eines Pflegeprotokolls

    Für wen diese Form der Intensivpflege zu Hause in Frage kommt und weitere Informationen können Sie in unserer Informationsbroschüre Außerklinische Versorgung - Individuelle, intensivmedizinische Pflege nachlesen.

  • Persönliche Assistenz

    Bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die aufgrund von schwerwiegenden Einschränkungen und Behinderungen pflegebedürftig sind, unterstütz en wir dabei, eine möglichst normale Alltagsroutine beizubehalten.

    Neben der Grund- und Behandlungspflege zählen hierzu beispielsweise auch begleitete Schulbesuche oder Freizeitaktivitäten wie ein Kino- oder Theaterbesuch. Auch bei dieser Form der Patientenversorgung legen wir größten Wert auf das passende „Zwischenmenschliche“ und eine personelle Kontinuität.