Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Hilfe im Alltag und Unterstützung im Haushalt

Pflegebedürftige mit Pflegegrad, die zu Hause versorgt werden, haben – ergänzend zu den regulären ambulanten Pflegeleistungen – Anspruch auf zusätzliche Unterstützungs- und Entlastungsleistungen. Diese sollen Pflegebedürftige und pflegende Angehörige bei der hauswirtschaftlichen Versorgung und bei der Organisation des oft schwierigen Alltags helfen.

Verschenken Sie kein Geld!      Nutzen Sie Ihr monatliches Budget von 125 €

Mit dem Entlastungsbetrag können Angebote der Alltagsbegleitung und Seniorenbetreuung finanziert werden:

Betreuung und Unterstützung im Alltag – unsere Leistungen:

Unsere Betreuungs- und Entlastungsleistungen stimmen wir auf Ihren individuellen Tagesablauf und die ambulante Pflege zu Hause ab. Ganz nach Ihren Wünschen, z.B.:

  • Extra Zeit – nur für Sie!
    Eine Auszeit für pflegende Angehörige während Pflegebedürftige beaufsichtigt und betreut werden.
  • leichte pflegerische Unterstützung (nur Pflegegrad 1)
  • Begleitung bei Spazierengehen, Einkäufen sowie Arzt- und Behördengängen
  • Hand- und Bastelarbeiten, gemeinsames Lesen, Singen, Spielen, Kochen, Stöbern in Fotoalben
  • Gehübungen mit Rollator oder Gehhilfen, Übungen zur Verbesserung der Mobilität
  • Hilfe im Haushalt
  • Unterstützung bei organisatorischen Dingen, z.B. Anträgen
  • Unterstützung bei Familienfesten
  • Vermittlung weiterer Hilfen

Auch als private Zusatzleistung

Auch wenn Sie keine Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, unterstützen wir Sie gerne. Wir machen Ihnen ein Angebot, das zu Ihren Bedürfnissen passt!

Haben Sie Fragen zu unseren Unterstützungs- und Betreuungsleistungen? Finden Sie hier Ihren Ansprechpartner vor Ort und lernen Sie uns in einem kostenlosen und unverbindlichen Gespräch kennen.

Ihr persönlicher Kontakt vor Ort

Gut zu wissen

  • Restbeträge, die am Ende eines Kalenderjahres noch nicht verbraucht sind, können in das Folgejahr übertragen und bis zum 30.06. genutzt werden.
  • Bitte beachten Sie: Dieser Betrag wird nicht von den Pflegekassen ausgezahlt. Sie erhalten eine entsprechende Kostenerstattung.

Unterstützung im Haushalt schon ab 17,50 €

Unterstützung, die zu Ihnen passt.

Für Sie oder Ihre Liebsten, schon ab 17,50 €/ halbe Stunde.

Finden Sie hier Ihren Ansprechpartner. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Unser Tipp für pflegende Angehörige

Auch die Person, die einen Angehörigen pflegt, kann Leistungen zur Reinigung ihres eigenen Haushalts bei der Pflegekasse beantragen, um somit mehr Zeit für die Pflege zu gewinnen.